/* * To change this license header, choose License Headers in Project Properties. * To change this template file, choose Tools | Templates * and open the template in the editor. */

Herzliche Einladung zum

praxisnahen Seminar zur Unternehmensbewertung im Wirkungskreis der Steuerberatung
am Mittwoch, den 11. Dezember 2019
im ccp in Pforzheim
Die Veranstaltung ist kostenlos 

In dieser Veranstaltung sensibilisiert Sie Herr Faust zunächst für die Unterschiede zwischen dem steuerlichen Bewertungsverfahren (vereinfachtes Ertragswertverfahren gem. BewG) und dem Ertragswertverfahren nach IDW S 1 und erläutert dabei, in welchen Fällen eine Abweichung vom vereinfachten Ertragswertverfahren sinnvoll ist.

Im Anschluss daran zeigt Herr Prof. Dr. Heni auf, welche Fragekomplexe es im Rahmen einer Unternehmensbewertung geben kann. Hierbei wird er insbesondere aus seiner langjährigen Bewertungserfahrung berichten.

Nach den ersten beiden Vorträgen laden wir Sie zum Gedankenaustausch und Networking beim gemeinsamen Snack-together ein.

Im dritten Vortrag der Veranstaltung wird Ihnen Herr Krais mögliche „Fahrpläne“ für die Unternehmensbewertung bei verschiedenen Bewertungsanlässen zum Beispiel bei Schenkungen oder M&A-Transaktionen vorstellen.

Programm

13:15    Begrüßung

Prof. Dr. Georg Heni WP/StB

13:30    Vergleich des vereinfachten Ertragswertverfahrens gem. BewG mit dem Ertragswertverfahren nach IDW S 1

Daniel Faust WP/StB/CVA

14:15    Pause

14:30    Fallstricke in der Praxis, gesellschaftsvertragliche Probleme, betriebswirtschaftliche Bewertungsspielräume

Prof. Dr. Georg Heni WP/StB

15:30    Snack-together

16:15    „Fahrpläne“ für die Unternehmensbewertung bei verschiedenen Bewertungsanlässen

Philipp Krais WP/StB/CVA

17:00    Ende

Flyer zur Veranstaltung

Anmeldung: bertram.wohlschlegel@wirtschaftstreuhand.de