Energieeffizienz-Maßnahmen im Mittelstand

05. Juli 2019: Im Zuge der Energiewende stellt sich für Unternehmen immer wieder auch die Frage nach Einsparungsmöglichkeiten von Energie. Bei den nötigen Investitionen haben gerade Mittelständler auf ein angemessenes Kosten-Nutzen-Verhältnis zu achten. Von Carsten Ernst.

Hintergrund

Zu der Energiewende gehört, neben dem schrittweisen Umstieg auf erneuerbare Energien, ebenso die effiziente Nutzung von Energie. Diese Energieeffizienz kann durch eine Reihe verschiedener Maßnahmen und Investitionen umgesetzt werden. Dabei werden meist die hierfür notwendigen Kosten für Investitionen durch Energieeinsparungen wieder ausgeglichen, darüber hinaus werden durch die Installation neuer Systeme an manchen Stellen die Reparatur- und Wartungskosten sinken.

Insbesondere Beleuchtung und IT betroffen

Die größtmöglichen Einsparpotenziale sind bei der Gebäudebeleuchtung und bei Informationssystemen möglich. Es wird geschätzt, dass kleine und mittelständische Unternehmen in diesen Bereichen bis zu 70 Prozent ihrer Energiekosten einsparen können.

DEN GANZEN ARTIKEL AUF ENERGIEWIRTSCHAFT.PRO LESEN